Arbeitszeiterfassung - Mindestlohnkontrolle

Der Gesetzgeber schreibt die Dokumentation zum Nachweis der Einhaltung des Mindestarbeitslohns seit 2015 vor. Das Zeiterfassungssystem für das Mitarbeiterteam von Beycodent bietet eine hervorragende Möglichkeit ohne den Praxisarbeitsablauf zu belasten.
Dank jahrzehntelanger Erfahrung mit Arbeitszeiterfassung in Praxen und kleineren Betriebseinheiten bietet die Firma Beycodent das aktuelle Programm AZ – Controll. Die Zeiterfassung erfolgt über modernste Technologie wie Biometrik oder berührungslose Schlüssel-Keys, die in jeder Praxis problemlos eingesetzt werden können. Aufgrund der übersichtlichen Installationsmöglichkeit ist es in den Praxen einfach ein Zeiterfassungsterminal zu installieren. Die Erfassung kann sogar mit dem vorhandenen Chipkartenlesegerät der KZV erfolgen. Darüber hinaus bietet Beycodent die Möglichkeit der sogenannten Offline-Zeiterfassung über spezielle Terminals. Wichtig ist in jedem Fall, dass die Sicherheit der Daten und die Genauigkeit, sowie die Zuverlässigkeit des kompletten Systems gewährleistet ist.

Neben der Zufriedenheit des Mitarbeiterteams, welche unter anderem durch den Einsatz des Arbeitszeiterfassungssystems durchaus Sinn macht, bietet AZ-Controll ein sehr interessantes Instrument zum Praxismanagement an.

So besteht beispielsweise die Möglichkeit individualisierter Arbeitszeitmodelle für die verschiedenen Mitarbeiter zu verwalten oder auch ganz einfach nur die Erfassung der geleisteten Stunden.

In jedem Falle ist gegeben, zu jeder Zeit die erfassten Daten zwecks Kontrolle und Übersicht auszudrucken.
Das System ist Passwortgeschützt und bietet ein hohes Maß an Sicherheit.