Dental-Picture-Kit

Sichere Kommunikation bei Sprachbarrieren


Bei steigender Zahl von nicht deutschsprachigen Patienten wird die Aufklärungspflicht des Zahnarztes im Rahmen eines Behandlungsvertrages immer öfter zu einer Herausforderung.

Die Kommunikation mit dem Patienten kann mitunter schwierig werden, sobald Behandler und Patient sich nicht in der gleichen Sprache verständigen können. Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten lassen sich nur unzureichend sprichwörtlich mit „Händen und Füßen erklären“. Um diese Sprachbarriere zu reduzieren hat BEYCODENT das DENTAL PICTURE KIT herausgegeben, dass mit Hilfe von leicht verständlicher Bildersprache und deutsch-englischer Übersetzung die Hauptgebiete der Erstversorgung abdecken. Von der Abrechnung bis zur Wurzelkanalbehandlung sind die wichtigsten Themen gegliedert auf 14 Seiten im DIN A5 Format gebunden. Die Seiten aus desinfizierbarem Hartkunststoff sind im praktischen Ringband für leichtes Umblättern gefasst.

Weitere Informationen auch telefonisch unter der Servicenummer 02744 / 92000  und im Dental-Fachhandel.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel